facebookTwitterYou TubeNoonsiteOcean Crew LinkForum
can we help
+44(0)1983 296060
+1 757-788-8872
tell me moreJoin a rally

Menu

Endo 2
Owner Udo & Heike John
Design Skorpion IV
Length Overall(m) 15m 99 cm
Flag GER
Sail Number 103

Sailing in ARC Europe 2012 - BVI to Northern Europe. Previously sailed in ARC 2011


BOAT LOGS
Filter by..
Search


03/07/2012

Endo 2 - daily log Helgoland

Hallo an alle dies wird der letzte Eintrag von der Endo2 werden - die Reise ist zuende die heimischen Gewässer wieder erreicht.Ein Fazit von uns; es war eine Supersache mit der ARC über den Atlantik und mit der ARC Europe zurück nach Europa zu segeln. Wir haben viele neue Freunde gefunden und hoffen, einige wiederzusehen, England und Irland sowie Skandinavien sind ja nicht zu weit entfernt. Die Organistation ließ keine Wünsche offen und ...nun für das Wetter waren sie halt nicht verantwortlich. Es hat uns sehr gut gefallen und wer weiß ...vielleicht 2016 oder 2017 nochmal???In diesem Sinne - wer zulange plant fährt nie.. beste Wünsche von Udo und Heike SY Endo 2 "pocket.battleship" der ARC Europe 2012. read more...


26/06/2012

Endo 2 - daily log / Cowes

Hallo an alle Interessiertendie Crew der Endo 2 ist in Cowes eingetroffen. Hier haben wir uns auf die Suche des WorldCruisingClubs gemacht und sind nach einigem Hin und Her in den Straßen Cowes auch fündig geworden. Zwar prangt ein großes Schild über den Eingang zum Hinterhof, doch so schnell schaut "man" nicht nach oben. Das Büro ist kleiner als gedacht - doch desto größer die Events. Wir haben die Yellowbrigs von Pinta, Halo und uns abgegeben und mit Jeremy gesprochen. Nun - wir waren über die "Größe" des Büros überrascht. Cowes ist jedoch eine nette kleine Stadt mit enormem Segelengagement. Scheinbar ist hier immer Regatta.In der Stadt bekommt man alles für den Segelsport. Southampton ist per Fähre in. read more...


21/06/2012

Endo 2 - daily log 210612

Hallo an alle nun hat sich für uns der Kreis geschlossen - die Atlantiküberquerung ist abgeschlossen; Start in Falmouth Retour nach Falmouth. Jetzt geht es an den Heimweg nach Hamburg. Es ist schade, dass die schöne Zeit zuende ist. Gerade die letzten Monate haben sehr viel Freud gemacht - das Kennenlernen der Mitsegler und die Funkrunden wurden immer intensiver und persönlicher. So ist es wirklich schade, dass alles nun vorbei sein soll. Nun wir werden dem ARC Bürop in Cowes noch einen Besuch abstatten und den Tracker zurück bringen - und nicht nur unseren! Wollen doch einmal sehen, wo solche EVENTS geplant werden. Allen die uns verfolgt haben ein schönes DANKESCHÖN und wer Lust hat es uns nachzutun, es lohnt sich! In diesem Sinne Grüße. read more...


12/06/2012

Endo 2 - daily log 12.06.

Hallo an alle die Endo 2 ist auf dem Weg nach Norden. Da das Wetter sehr unbeständig ist, wird die Entscheidung ob wir unser Ziel Falmouth gleich erreichen oder erst eine Zwischenstation in La Coruna einlegen, ziemlich kurzfirstig fallen. Bisher sind wir gut geseglelt, doch heute haben wir die Maschine angeworfen, denn es ist Flaute. Nun haben wir endlich ordentlich Warmwasser - also war endlich duschen angesagt und die Batterien sind auch wieder voll geladen. Tja Olaf, es geht auch ohne Solardusche, wobei die Temperaturen hier auch kein Freiluftduschen empfehlen (vielleicht wenn man aus Skandinavien kommt) Somit verbringen wir den Tag mit Lesen, Schlafen und Meeresbeobachtungen - festzuhalten sind die Sichtung einer Schildkröte und mehrerer Delphine.Es geht uns also gut,. read more...


08/06/2012

Endo 2 - daily log / Ponta Delgada 8.06.

Hallo an alle,nun haben wir einen Teil der Flotte verabschiedet. Sie sind bei diesigem Wetter Richtung Santa Maria gestartet und werden von dort weiter nach Lagos segeln. Nun wir nicht ... uns ruft der Norden und wir müssen uns langsam auf den Weg machen. Glücklicherweise werden wir nicht alleine fahren, die Pinta und auch die Voyageur haben ebenfalls Nordkurs. Morgen wollen wir los, das Wetter sieht ganz gut aus - jedenfalls für die nächsten 3 Tage. Danach werden wir sehen und merken. Sao Miguel ist eine schöne Insel und ein Urlaub würde sich wohl lohnen. Es gibt viel zu sehen und die Leute sind alle sehr nett und Englisch ist weit verbreitet. Der Yachthafen in Ponta Delgada ist riesig und einen Platz findet man immer. Auch "Via con me" mit Marina, Roland. read more...



More Logs...